Vorsorge realitäts- und alltagsnah!

22.02.2022 / News

Sie als Vertriebspartner unterstützen Ihre Kunden täglich mit Ihrer Expertise in Bereichen und Risiken des Lebens, welche Ihre Kunden nicht immer konkret sehen.

Dabei ist die Ansprache auf die Endlichkeit des Seins eine schwierige Herausforderung. Aber neben den bekannten Risiken einer fehlenden Hinterbliebenenvorsorge, gibt es auch praktische Argumente für eine Ansprache. Diese sind hilfreich für den Alltag Ihrer Kunden und können im Gespräch auch konkret auf die Hinterbliebenenvorsorge und Sterbegeld führen.

Diese Ansprache kann unter dem Titel „Digitaler Nachlass“ erfolgen und bietet Ihren Kunden einen praktischen Mehrwert: Vorsorge ist dadurch nicht mehr abstrakt, sondern realitäts- und alltagsnah!

 

Wir haben Ihnen ein paar Themen aus der Praxis zusammengestellt:

 

Woher bekommt Facebook die Information, wenn jemand gestorben ist?


Facebook hat dazu das Feature „Nachlasskontakt“:

„[…] Ein Nachlasskontakt ist eine Person, die du dazu bestimmst, sich nach deinem Tod um dein Konto zu kümmern, wenn es in den Gedenkzustand versetzt wird. Wenn du einen Nachlasskontakt hinzufügst, kann diese Person Entscheidungen in Hinblick auf dein Konto treffen, wenn es in den Gedenkzustand versetzt wurde […].“


(Quelle: Facebook)

Eine praktische Anleitung für Ihre Kunden finden Sie hier.
______________________________________________________________________________________

Wie geht man als Apple Nutzer mit dem Thema Nachlass um?

Nutzer von Apple-Geräten können Nach­lass­kontakte bestimmen. Diese erhalten nach dem Lebens­ende Zugriff auf die Daten der verstorbenen Person.

 

Eine weitere Anleitung gibt Apple hier.

______________________________________________________________________________________

Wie sehen die Funktionen für den Digitalen-Nachlass bei Google und Android aus?

„[…] Die Nutzer von Google erwarten, dass Ihre Informationen sicher sind, auch im Falle Ihres Ablebens. […] Über den Kontoinaktivität-Manager können Sie uns am besten mitteilen, wer Zugriff auf Ihre Daten haben und ob Ihr Konto gelöscht werden soll. Richten Sie den Kontoinaktivität-Manager für Ihr Konto ein […].“


(Quelle: Google)

Eine konkrete Anleitung von Google finden Sie hier.

______________________________________________________________________________________

 

Neben diesen praktischen Beispielen für eine Ansprache bringen wir Sie für die ausführliche Beratung und Planung in eine weitere gute Position.

 

Machen Sie sich fit

Wenn ein Angehöriger verstirbt, steht das Trauern um einen geliebten Menschen im Vordergrund. Gleichzeitig sind die ersten Tage eine große organisatorische und auch finanzielle Belastung.

Mit der Teilnahme an diesem Webinar erweitern Sie nicht nur Ihr Vertriebswissen, sondern erhalten wertvolle Tipps, wie Sie mit der richtigen Ansprache in allen Generationen Ihre Zielgruppe finden.

 

Die Sterbegeldversicherung als notwendige Vorsorge für jede Generation

Mittwoch, 09.03.2022 10:00 – 11:00 Uhr

Referent: Alexander Ittner, Key Account Manager

Jetzt anmelden

 

Provisionsabrechnung einfach digital!

Auch Monuta möchte sich zusammen mit Ihnen weiter nachhaltig entwickeln. Die Einsparung von Papier ist in diesem Kontext ein wichtiger Beitrag für den Umweltschutz.

Über 3.000 unserer Vertriebspartner/innen erhalten Ihre Provisionsabrechnungen schon jetzt per E-Mail. Sind Sie auch interessiert?

Ihre Vorteile: Sie erhalten Ihre Provisionsabrechnung digital viel früher und unterstützen damit aktiv die Umwelt.

Dann melden Sie sich zum digitalen Versand unter abrechnung@monuta.de an.

 

Ihr Monuta Team