Antrags-Annahmeschluss: Do, 19.12.19

19.11.2019 / Monuta

Monuta Checkliste Jahresendgeschäft

  • Do, 19.12.19 - Annahmeschluss für Anträge in 2019

Damit wir Ihre übermittelten Anträge reibungslos bis Ende 2019 erfassen und dokumentieren können, benötigen wir Ihre Mithilfe. Bitte prüfen Sie daher vor Einreichung folgende Checkliste:

  • Im Antrag (Antragsformular 2019/06b) sind beim Tarif mit Gesundheitsprüfung insgesamt zwei Kreuze gesetzt
  • Die 22-stellige IBAN Nummer ist vollständig und korrekt.
  • Alle erforderlichen Unterschriften wurden geleistet,  
    (Datenschutzerklärung, Schweigepflichtentbindung, SEPA-Lastschriftmandat).
  • Bei der Schweigepflichtentbindung "Abfrage von Gesundheitsdaten bei Dritten" wurde nur ein Kreuz gesetzt: entweder I.) oder II.)
  • Die versicherungstechnischen Informationen sind vollständig vorhanden,
    z.B. Geburtsdatum der versicherten Person, Ende der Beitragszahlungsdauer, Beitragshöhe, Versicherungssumme.
  • Ausweis-Kopie zusätzlich zum Ident Check (Empfehlung)
    Sollte der automatische Ident Check im Zuge der Antragsbearbeitung fehlschlagen, können wir den Antrag nur noch rechtzeitig bearbeiten, wenn uns eine Ausweiskopie vorliegt. Wir empfehlen daher, vorsichtshalber gerade gegen Jahresende bei allen Anträgen eine Ausweiskopie mitzuschicken.
  • Achtung, wenn es sich um keinen deutschen Staatsbürger handelt, ist zusätzlich die Meldebestätigung verpflichtend beizulegen.

Sie benötigen noch aktuelle Unterlagen für Ihre Beratung zur Monuta Trauerfall-Vorsorge?
Diese finden Sie wie gewohnt im Monuta Vertriebspartnerbereich unter Material.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Jahresendspurt. 

Ihre Fragen beantwortet die Monuta Maklerbetreuung gerne unter Tel. Nr. 0211 522 953 554 / E-Mail: makler@monuta.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Monuta-Team