Alles in guten Händen? Monuta im Blickpunkt!

04.09.2019 / Monuta

Welchen besonderen Herausforderungen am Finanzmarkt stehen wir aktuell als Sterbegeldversicherergegenüber?
Im April 2019 hat der Rat der Europäischen Zentralbank das anhaltende Niedrigzinsniveau wiederholt bestätigt. Die ausstehende Entscheidung der FED und EZB zu einer erneuten Zinssenkung sind das aktuelle Topthema der Branche. Grundsätzlich stellt sich diese Herausforderung nicht nur Sterbegeldversicherungen, sondern vielen Versicherungsanbietern. Nahezu alle Produkte, wie Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Kranken- oder Risiko-Lebensversicherung sind von den anhaltend niedrigen Zinsen betroffen.

Als Sterbegeldanbieter haben wir in diesem Zusammenhang noch die erschwerte Aufgabe, unser Leistungsversprechen über 60 Jahre und länger zu garantieren. In der heutigen Zeit halte ich daher eine garantierte Zusage von jährlich 2 % oder mehr für unrealistisch. Es gibt kaum Anbieter, die eine solche Garantie aussprechen – es sei denn, sie können die Prämien im Kundenbestand anpassen. Ein solches Vorgehen lehnen wir ab.

Wie gehen wir als niederländisches Unternehmen damit um?
Unsere niederländische Muttergesellschaft hat die Herausforderung, versichertes Kapital von über 8 Mrd. EUR zu verwalten. Das ist eine große Verantwortung gegenüber den 1,7 Mio. Kunden, die zum einen sowohl auf garantierte Beiträge vertrauen als auch darauf, dass die Kosten der Bestattung im Versicherungsfall gesichert sind. 

Monuta steht seit 96 Jahren für finanzielle Stabilität und Kontinuität. Wir achten dabei vor allem auf die bereits gewonnenen Kunden, die auch die Kunden des Maklers sind. Beide vertrauen auf die Zuverlässigkeit von Monuta. Dieses Vertrauen ist gerechtfertigt, denn wir gehen sehr behutsam mit dem Kapital unserer gemeinsamen Kunden um. Auf diese Weise können wir unsere Garantien über Generationen halten. Darauf werden sich Makler und Kunden auch in Zukunft verlassen können. Zudem kommt uns zugute, dass die niederländischen Lebensversicherungen in einem geringeren Maß kapitalreguliert sind als deutsche Produkte. Die Möglichkeit, Kapital breiter zu streuen, z. B. in Aktienanlagen, lässt uns flexibler reagieren.

Welche Beweggründe sehen wir, um sofort zu handeln?
Aufgrund der hohen Flexibilität von Monuta können wir auf das anhaltende Niedrigzinsniveau und die Tendenz weiterer Zinssenkungen schneller reagieren als es im deutschen Markt üblich ist. Unter den dargestellten Bedingungen ist das entscheidend.
Dabei steht der gesamte Kundenstamm bei uns immer an erster Stelle, so dass wir Veränderungen nicht aus Reputationsgründen in die Länge ziehen, sondern sofort umsetzen. Das schafft Transparenz und das sichere Gefühl, den richtigen Partner an der Seite zu haben.

Was können Monuta Partner erwarten?
Für uns steht fest: Unser Kunde ist in erster Linie unser Vertriebspartner. Aktuell befinden wir uns im Veränderungsprozess Monuta 2020. Hierbei richten wir uns gezielt auf die Wünsche unserer Vertriebspartner aus. Wir haben uns seit Jahresanfang die Zeit genommen, alle Prozesse zu analysieren. Des Weiteren haben wir eine umfangreiche Umfrage bei großen und vielen kleineren Vertriebspartnern durchgeführt. Darauf aufbauend werden wir im Oktober einen Round-Table für ausgewählte Versicherungsmakler
abhalten, um unser Geschäftsmodell zu besprechen. Die gewonnenen Ergebnisse werden wir in unseren Entwicklungsprozess miteinbeziehen.

Derzeit passen wir unsere Vertriebsstruktur an. Demzufolge kann ein Betreuungswechsel stattfinden, wobei die Betreuung jederzeit durch unseren Vertriebsservice in Düsseldorf gewährleistet ist. Ziel von Monuta 2020 ist es, unsere Vertriebspartner in ihrem Tagesgeschäft umfassend zu unterstützen. Dabei geht unsere Unterstützung weit über unser Angebot als Sterbegeldversicherer hinaus. Wir werden Partnern einen Raum schaffen, unsere aktive Hilfe praktisch einzusetzen, um mit unseren Monuta Produkten
in der Akquise und Beratung noch erfolgreicher zu werden. Wir wissen, dass es ein großes, ungenutztes Potential an Sterbegeldversicherungen gibt und helfen mit vielseitigen Services das oft verschwiegene Thema Tod anzusprechen und die Beratung erfolgreich abzuschließen. Des Weiteren gilt für unsere gemeinsamen Vertragskunden als wichtigste Botschaft: Der Bestand ist unantastbar!

Warum sollten sich Kunden des Maklers für Monuta entscheiden?
Mit einem versicherten Kapital in Höhe von über 8 Mrd. EUR und einer Kapitalanlage in Höhe von über 2 Mrd. EUR gehören wir zu den großen Playern im Markt. Man darf dabei nicht vergessen, dass die Sterbegeldversicherung eher auf kleinere Prämien und Versicherungssummen aufbaut. 

Seit fast 100 Jahren sind wir spezialisierter und damit verlässlicher Partner in Sachen Sterbegeldabsicherung. Zusätzlich sind wir der größte niederländische Bestatter. Das bedeutet, dass wir eine besondere Verantwortung für die Themen Tod und Trauer übernehmen und sehr gewissenhaft mit der Thematik umgehen. Nicht zuletzt haben wir ein hervorragendes Produkt mit einer überdurchschnittlichen Verzinsung, Kindermitversicherung und kostenfreier Rückholung aus dem Ausland, um nur einige der Leistungen von Monuta zu nennen.

Makler und Kunden können auch in Zukunft auf die Erfahrung von Monuta rund um die Trauerfall-Vorsorge vertrauen.